Warum sollte Ich den Karneval in Lastrup besuchen?

Warum sollte Ich den Karneval in Lastrup besuchen?

Warum sollte Ich den Karneval in Lastrup besuchen?

Jetzt aktuell, wenn der Schnee so langsam schmilzt und man endlich wieder Sonnenlicht und die erst Wärme draußen genießen kann, wird es schon Zeit, sich mit dem kulturellen Programm des Frühjahrs auseinander zu setzen. Die Rede ist selbstverständlich vom Karneval. In vielen Regionen Deutschlands auch gerne als die 5.Jahreszeit bezeichnet, stechen besonders Köln, Düsseldorf und Mainz als Hochburgen der guten Laune heraus. Aber auch in anderen Regionen der Bundesrepublik wird Karneval immer mehr und immer intensiver zelebriert, darunter auch im eher beschaulichen Lastrup in Niedersachen, nicht zu weit entfernt aus Oldenburg und Bremen. Wer also keine Lust oder keine Zeit hat, mit den ganzen anderen Jecken runter nach Köln zu fahren, der hat auch im Nordwesten gute Möglichkeiten, ausgelassen zu feiern. Was hat Lastrup aber eigentlich so zu bieten, diesbezüglich.

Der Karnevalsumzug in Lastrup – dieses Jahr am 26.02 – bringt traditionell die Menschen aus allen umliegenden Dörfern, Gemeinden und auch aus den etwas weiter entfernten Städten in die kleine Gemeinde nahe Cloppenburg. Dies liegt daran, dass Lastrup bereits seit mehreren Jahrzehnten eine lebendige Tradition beim Karneval feiert, seit nunmehr 48 Jahren kümmert sich der Lastruper Karnevalsverein wie in jedem Jahr auch dieses Mal wieder um die ganze Organisation. Natürlich hat sich das schon weit rumgesprochen, weswegen der Umzug dort mittlerweile eine Instanz für alle Verkleideten der Region geworden ist. Ähnlich wie der CSD Nordwest in Oldenburg, hat auch Lastrup genau ihre Nische gefunden, weswegen es seit Jahren immer wieder das Prinzenpaar des Karnevals gibt, welches jährlich medienwirksam gekrönt wird. Da die umliegenden Gemeinden oftmals zu wenig Kapazitäten haben, um Karnevalumzüge zu veranstalten, werden diese kurzerhand ins nahegelegene Lastrup geschoben. Dies hat zur Folge, dass man sich immer gewiss sein kann, dass man hier auf die Kosten kommt.

Weitere Vorteile gegenüber Köln und Mainz sind, besonders für Besucher aus dem Nordwesten und Norden, die einfachen Anfahrten, weswegen man sich nicht extra frei nehmen muss, um zu feiern. Da Karneval in Niedersachen und Bremen kein offizieller Feiertag ist, kann man sich also dank Lastrup für kurze Zeit aus dem richtigen Leben rausnehmen und einfach genießen.

Außerdem ist der Karneval in der Nähe Cloppenburgs nicht so unglaublich überlaufen wie in den großen Städten am Rhein und Main, man kann daher also entspannter durch die Straßen ziehen; auch für Kleinkinder ist dies vom Vorteil, da in Lastrup durch die geringeren Zahlen weniger Drängelei herrscht und man so viel mehr sehen und erleben kann.
Lastrup kann also durchaus als der familienfreundlichste Karnevalumzug im Norden der Bundesrepublik bezeichnet werden, der gleichzeitig durch jahrzehntelange Tradition und modernen Grundzügen überzeugt. Samt dem geringen Menschenaufkommen und der arbeitnehmerfreundlicheren Anfahrt für Menschen aus dem Norden bietet sich der Karneval in Lastrup für alle Jecken an, die keine Lust oder Zeit für Kölle Alaaf in der Domstadt haben.

Category : Karnevalsnachrichten